RULES des WILDCATS Chapter Ingolstadt

1. Mitgliedschaft im  WILDCATS Chapter Ingolstadt

Im Gegensatz zu anderen Chaptern nehmen wir nicht jeden auf. Über die Aufnahme eines Mitgliedes entscheidet die Vollversammlung mit Zweidrittelmehrheit. Eine eventuelle Ablehnung des Antrages erfolgt ohne Angabe von Gründen.  

Die Probezeit/Prospectzeit ist unbestimmt. Erst nach der Aufnahme zum Full Member bekommt das neue Mitglied auch das Full Color/Patch. Jedes Mitglied oder die die es mal werden wollen, müssen eine Harley Davidson® fahren und müssen aktiv am Chapter-Leben teilnehmen.  

Wir sind eine eingeschworene Gemeinschaft, wo das gegebene Wort noch etwas zählt und 100%iger Verlass auf die Mitglieder ist. Wir erwarten, dass jeder sein Bike beherrscht und dass die Regeln für Gruppenfahrten eingehalten werden.

Unsere Regeln mögen etwas streng sein, aber es ist bewusst gewollt, das die Mitgliederzahl nicht rapide in die Höhe schießt und das Ganze sich zum Kasperleverein entwickelt. Es ist uns wichtig, dass unsere Probemitglieder/Prospects es ernst mit unserer Gemeinschaft meinen. Es gibt viele Freunde und Bekannte, aber nur wenig gute Chaptermitglieder. Wir wollen einfach nur stress- u. unfallfrei Harley fahren. 

Wer mit diesen Grundregeln leben kann, ist immer willkommen und wird sicherlich eine Menge Spaß haben und kann mit uns alt werden.  

2. Mitgliedschaft oder Gastfahrer 

Ordentliches Mitglied (Full Member) kann grundsätzlich nur jede natürliche Person auf Antrag nach Ablauf einer unbestimmten Probezeit werden, die Eigentümer eines Fahrzeuges der Marke Harley-Davidson® ist und aktiv am Chapter-Leben teilnimmt. 

Ausnahmen Ehepartner und Lebensgefährten eines Full Member, wenn diese tatsächlich als Sozius an Ausfahrten und aktiv am Chapter-Leben teilnnehmen.

Gastfahrer sind jederzeit willkommen, sofern sie unsere Vereinsregeln und Mitglieder akzeptieren und respektieren. Ein Gastfahrer kann nur mit der Patenschaft eines Full Members an Chapter Aktivitäten bei Anwesenheit des Paten teilnehmen. Nach einer unbestimmten Zeit als "Hang Around" kann der Gastfahrer einen Antrag auf Aufnahme ins Chapter stellen = Prospect. Über die Aufnahme als ordentliches Mitglied nach Ablauf der unbestimmten Probezeit entscheidet die Vollversammlung, auf Antrag mit zwei Drittel Mehrheit und ohne Diskussion.

Von der Probezeit sind Gründungsmitglieder ausgeschlossen.

3. Beginn und Ende der Mitgliedschaft:   

Die Mitgliedschaft endet durch Tod, durch Austritt, durch Ausschluss.  

Der Austritt ist jederzeit möglich und muss dem Vorstand schriftlich mitgeteilt werden.

Der Ausschluss kann auf Antrag eines Full-Members oder eines Vorstandsmitglieds erfolgen. 

a)   wenn das Member trotz Mahnung unter Setzung einer 14-tägigen Frist mit der Bezahlung des Jahresbeitrages im Rückstand ist,

b)   bei jeglichem Verstoß gegen die Statuten oder gegen die Interessen des Chapters,

c)   wegen unehrenhaften Verhaltens innerhalb oder außerhalb des Chapters,

d)   wegen groben unkameradschaftlichen Verhaltens,

e)   aus sonstigen schwerwiegenden die Chapterdisziplin berührenden Gründen.

Wenn die Mitgliedschaft endet, verpflichtet sich das Mitglied die Chapterspatches an den Vorstand zurückzugeben, da diese auch vom Vorstand überreicht wurden. Es ist untersagt als Nichtmitglied unsere Symbole (Namens-,Brust-und Rückenpatch) öffentlich zu tragen.

4. Rechte und Pflichten der Full Member:    

Full Member haben das Stimmrecht in der Vollversammlung. Full Member haben das aktive und passive Wahlrecht bei der Wahl der Chapterfunktionäre.

Full Member haben das Recht, dem Vorstand und der Vollversammlung Anträge zu unterbreiten.

Alle Member sind berechtigt, an allen Veranstaltungen und Einrichtungen des Chapters teilzunehmen.

Die mit einem Ehrenamt betrauten Full Member haben nur Ersatzansprüche für tatsächlich entstandene Auslagen.

Member erhalten keinen Gewinnanteil und in ihrer Eigenschaft als Member auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Chapters.

Die Member sind verpflichtet:  

a) Chapterziele und Chapterinteressen nach besten Kräften zu fördern,

b) das Chaptereigentum schonend und fürsorglich zu behandeln,

c) den Beitrag rechtzeitig zu entrichten.

d) bei gemeinsamen Aktivitäten des Chapters die vom Vorstand vorgegebene Bekleidung zu tragen (Kutten)   

5. Jahresbeitrag:  

Das Chapter erhebt eine Aufnahmegebühr von 100,-Euro.Diese beinhaltet die Mitgliedschaft für den Rest des Kalenderjahres, sowie einen Jahresbeitrag von 50,-Euro für jedes folgende Kalenderjahr. Für die einmalige Aufnahmegebühr von 100 Euro stellen wir dir die Chaptersymbole und -patches leihweise zur Verfügung. Der Beitrag ist auch dann für ein Jahr zu zahlen, wenn ein Mitglied während des Jahres austritt oder ausgeschlossen wird. Eine Rückerstattung des Beitrages ist nicht möglich. Der Jahresbeitrag ist bis längstens 31.01. eines jeden Jahres zu entrichten. Soweit sich Member mit den Jahresbeiträgen in Verzug befinden, kann der Vorstand für jede Mahnung eine Unkostenpauschale von 5,- Euro verlangen. 

6. Der Vorstand: 

Der Vorstand besteht aus:  

a)    dem Vorsitzenden (President)

b)    dem stellvertretenden Vorsitzenden (Vice President)

c)    dem Kassier (Treasurer)

d)    dem Schriftführer (Secretary)

Der Vorstand kann die bestehenden Rules jederzeit durch Mehrheitsbeschluss ändern und/oder ergänzen.

7. Die Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten aller Chapter Officer:

President

Der President sorgt für die Einhaltung der Chapter Rules und bestehender Nebenregelungen; er nimmt an internationalen Chapter-Treffen teil und koordiniert die Aufgaben der Chapter Officer. Ihm obliegt ferner die Leitung der Treffen seines Chapters.

Vice President

Der Vice President unterstützt den Vorsitzenden bei der Ausübung seiner Pflichten und ist verantwortlich für die Einführung neuer Mitglieder, Mitgliederbindung und um den Chapter-Mitgliedern Informationen über H.O.G. Programme zu vermitteln.

Treasurer

Der Treasurer sammelt die Zahlungen ein, schüttet Fonds aus, erstattet den Mitgliedern auf der Vollversammlung Bericht über die finanziellen Transaktionen.

Secretary

Der Secretary ist für administrative Aufgaben des Chapters zuständig. Er wacht über den Posten des Membership Officer, falls vorhanden. Er verwaltet die Mitgliedschaftsanträge

8. Die Pflichten und Verantwortungen der fakultativen Officers sind wie folgt:

Werden durch den Vorstand berufen.

Activities Officer

Der Activities Officer kümmert sich um die Organisation und Durchführung von Chapter Veranstaltungen.

Lady Officer

Ein / eine Lady Beauftragter/e ermutigt Frauen zur aktiven Teilnahme an Chapter-Aktivitäten.

Road Captain:

Der Road Captain arbeitet Strecken für Chapter-Ausfahrten aus.

Editor

Der Editor organisiert Unterlagen für das Chapter, z. B. Rundschreiben, Pressemitteilungen etc.,.

Safety Officer

Der Safety Officer gibt Sicherheitstipps an Chapter-Mitglieder weiter und achtet darauf das diese eingehalten werden. Unterstützt den Road Captain bei der Touren-Planung.

Photographer

Der Photographer kümmert sich um Chapter-Fotos für Rundschreiben, Chapter-Alben etc.

Historian

Der Historian erstellt eine schriftliche Chronik der Chapter-Aktivitäten, der Mitgliederzahlen etc.

Membership Officer

Der Membership Officer verwaltet die Chapter Mitgliederliste

Webmaster

Der Webmaster ist für Chapter Website zuständig und muss vor der Veröffentlichung die Zustimmung vom Vorstand einholen. Sorgt dafür, dass die Privatsphäre der Chapter Mitglieder geschützt wird, indem keine persönlichen Informationen der Chapter Mitglieder oder privaten Informationen des Chapters auf der Chapter Website ohne Zustimmung enthüllt werden.

9. Chapter-Leben

Das WILDCATS Chapter Ingolstadt tritt bei allen Aktivitäten als ein Chapter auf. Das Tragen der Symbole zu allen Aktivitäten, sollte selbstverständlich sein.

Die Teilnahme an gemeinsamen Unternehmungen (z.B. Ausfahrten, Ausflüge oder Reisen), Feierlichkeiten und Besuche anderer Chapter und Clubs sind wesentliche Bestandteile unseres Chapters. Dabei sind die vorgegebenen Termine (z.B. Abfahrtzeiten und O¨rtlichkeiten) von jedem Mitglied ausnahmslos einzuhalten.

Jedes Mitglied des WILDCATS Chapter Ingolstadt sieht es als persönliche Verpflichtung, bei den Chapteraktivitäten in angemessenem Umfang mitzuwirken. Jedes Mitglied bringt die Bereitschaft mit, sich in die Chapter-Gemeinschaft einzufügen, seine Erfahrungen und Potenziale positiv einzubringen und zu nutzen.

Jedes Mitglied beschreibt seine Aktivitäten für das laufende Jahr und gibt sie per Mail an den Vorstand weiter. Die Aktivitäten werden zu Beginn eines jeden Jahres in einem Planungsmeeting für das kommende Jahr gemeinsam abgestimmt.

Die Member treffen sich einmal monatlich zum Chapter-Stammtisch.

10. Gültigkeit der Rules

Die Rules des WILDCATS Chapter Ingolstadt haben ab dem 19.11.2017 Gültigkeit.

11. Internet und Social Medien

Die Webseite deren Inhalte und die Zugangsdaten sind Eigentum des WILDCATS Chapter Ingolstadt. Dies gilt insbesondere auch für sonstige Social Media Plattformen und Accounts wie z.B. Facebook, WhatsApp, DropBox, Twitter, Google+, usw.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Alle Mitglieder und deren Gäste nehmen freiwillig und auf eigenes Risiko an Chapter Aktivitäten teil. Weder das Chapter, die Member oder die Harley-Davidson® Motor Company und deren Bedienstete können für mögliche entstandene materielle, körperliche oder seelische Schäden haftbar gemacht werden.